Social Walks

Social Walks

Bei einem Social Walk sind wir in einer kleinen Gruppe gemeinsam für etwa 1,5 Stunden in unterschiedlichem Gelände unterwegs. Hierbei bleiben alle Hunde an der Leine und es gibt keinen direkten Kontakt. Stattdessen wird auf den Individualabstand jedes Gruppenmitglieds Rücksicht genommen.

Je nach notwendigem Individualabstand gehen wir hierbei hintereinander, nebeneinander oder üben auch die frontale Begegnung von vorne. Nebenbei bauen wir auf Wunsch auch kleine Übungen für den Grundgehorsam oder zur Beschäftigung ein.

Die Hunde lernen hierdurch unter kontrollierten Bedingungen die Anwesenheit von Menschen und Hunden zu tolerieren. Zudem lernt dein Hund auch unter hoher Ablenkung mit einem Teil seiner Aufmerksamkeit immer bei dir zu sein. Dadurch, dass du seine Bedürfnisse (Individualdistanz) wahrnimmst und respektierst, wird zudem das Vertrauen verstärkt.

Durch das ruhige Gehen mit ausreichendem Abstand hast du Zeit die Körpersprache deines Hundes genau zu beobachten. Dies ermöglicht dir mit genügend Übung die Anzeichen für Stress und eine Verhaltensreaktion frühzeitig zu erkennen, um rechtzeitig entgegenzuwirken.

Aufgrund der kontrollierten Bedingungen, sind Social Walks für alle Menschen und Hunde gut geeignet.

  • Hunde mit Aggressionsverhalten können neue Verhaltensstrategien lernen, um bei Begegnungen gelassen zu bleiben.
  • Hunde mit Angstverhalten können durch den indirekten Kontakt gute Erfahrungen sammeln, ohne sich überrumpelt zu fühlen.
  • Hunde, die gerne Jeden ungestüm begrüßen möchten, können lernen ihre Aufregung zu drosseln und ansprechbar zu bleiben.
  • Menschen, die in Begegnungen mit Hunden unsicher sind oder durch Beobachtung mehr über die Körpersprache lernen möchten, können dies in einem kontrollierten Umfeld machen

Um die Sicherheit für alle teilnehmenden Teams und die Umwelt zu gewährleisten, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

 

  • Bitte folge immer meinen Anweisungen
  • Solltest du noch keine Einzelstunden bei mir nehmen, vereinbaren wir ein kostenloses Kennenlernen und gehen eine Runde gemeinsam spazieren, um zu sehen ob ein Social Walk für euch geeignet ist.
  • Aus Sicherheitsgründen verwenden wir eine 2-3 m lange Leine (keine Flexi- oder Schleppleinen).
  • Bei Unverträglichkeiten mit Menschen oder Hunden wird durch einen Maulkorb abgesichert.
  • Dein Hund sollte min. 6 Monate alt sein, da die gelaufenen Strecken für einen Welpen zu weit sind
  • Läufige Hündinnen können nur nach Rücksprache teilnehmen.

Bitte bedenke, dass der Social Walk aufgrund der hohen Teilnehmerzahl ungeeignet für ein individuelles Einzeltraining ist – Hierfür biete ich Einzelstunden an.

Social Walk

20,00 €

Ca. 90 min

Maximale Gruppengröße von 5 Teilnehmern  – 1 Hund pro Teilnehmer (Abweichung nach gesonderter Absprache möglich